Website-Login ber das Portal Tirol

Der Pedibus ist gestartet

Seit dem 14. September 2015 - unserem ersten Schultag - verkehrt der Pedibus mit den Haltestellen Birchfeld, Dorfstraße und Natterer Straße. Wer noch zusteigen möchte kann sich bei seiner Lehrerin nach einem Ticket erkundigen! Vielen Dank auf jeden Fall an unsere Chauffeurinnen, die aber längstens vier Wochen mit dabei sind. Spätestens nach dieser Zeit "fährt" der Bus nur mit den Kindern.

Start ins Schuljahr 2015/16

Nach einem heißen Sommer starten wir mit viel Energie am 14. September um 7.45 Uhr.

Am ersten Tag dauert es bis 9.25 Uhr.  Der Taxidienst beginnt.

Der zweite Tag dauert bis 10.35 Uhr. Um 8.00 Uhr haben wir an diesem Tag Eröffnungsgottesdienst.

Ab Mittwoch lernen wir immer bis 11.30 Uhr.

Und ab der 2. Schulwoche gilt der Stundenplan.

Verleihung des Güte-Siegels

Am 22. Juni wurde unsere Schule mit dem Lese-Güte-Siegel ausgezeichnet. Bgm. Hans-Jörg Peer und Dir. Helmut Fitzner nahmen im Beisein von Pflichtschulinspektor Fridolin Klingenschmid die Glückwünsche von Frau Landesrätin Beate Palfrader entgegen.

Herz-Jesu-Messe in Kreith

                         Bei strahlendem Wetter wehte uns der Wind nach einer langen und schönen Messe wieder zurück nach Mutters. Unsere Kreithiger, Außerkreithiger, Riedbacher und Raitiser verließen uns freudestrahlend im Laufe der Wanderung. Vielen Dank an Pfarrer Tomas und das Kinderliturgieteam, die uns wie jedes Jahr eine besinnliche Stunde bereiteten.

Naturerlebnistage am Lech

Elmen
Kneippkur

Am 20. und 21. Mai war die 4. Klasse im Bezirk Reutte, um im Naturpark Tiroler Lech etwas über den letzten Wildfluss der Alpen zu erfahren. Wir dachten, dass es im Mai sicher warm genug sein wird, doch es kam anders. Zum Glück waren wir sehr gut ausgestattet: Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Bekleidung! Wir hatten zwei tolle Tage im Außerfern, manchmal über und manchmal unter der Schneegrenze.

Vorlesekino im Lesemonat April

Am 22. April startet unser Vorlesekino. Nach zwei Tagen des Überlegens welche Geschichte man gerne hören möchte, starten wir am Mittwoch und hören an fünf aufeinanderfolgenden Schultagen immer gleich zu Beginn einen Teil eines Buches. Wir sind schon sehr gespannt auf die Abenteuer von Trenk, Lana, Tom, Frau Lizzi und Henrik Gruber - die Helden unserer Bücher!

Illustratorin und Autorin Helga Bansch zu Besuch

Eine der bekanntesten österreichischen Bilderbuchautoren und Bilderbuchillustratoren war kürzlich zu Besuch in der Volksschule Mutters: Frau Helga Bansch.

Für die erste und zweite Klasse erzählte Frau Bansch in Form eines Bilderbuchkinos aus einigen ihrer Bücher: "Flieg, Mitzi, flieg!", "Die schöne Meerjungfrau", "3 Katzen".

Mundartdichter Emanuel Heger aus Kreith

Im November besuchte uns Emanuel Heger, ein Mundartdichter aus Kreith. Er wohnt dort im alten Schulhaus und hat einen guten Blick aufs Spitzmandl, über das er ein Lied gedichtet hat. Herr Heger musiziert und dichtet gerne und an diesem Vormittag ließ er uns an seiner Freude teilhaben. Interessiert lauschten alle seinem ersten Gedicht. Was war das für eine Freude, als wir hörten, dass es auch im Dialekt Geschriebenes gibt. Würden wir doch auch gerne so schreiben, wie wir reden.

Achtung - Bewegungsbaustelle!

Jeden ersten Mittwoch im Monat ist Bewegungsbaustelle. Den ganzen Vormittag stehen alle unsere Geräte den Kindergarten- und Schulkindern zur Verfügung. Mit großer Freude klettern, rutschen, balancieren und springen alle Kinder eine Stunde lang im Turnsaal der Volksschule Mutters.

Tag des Gymnasiums

Am Freitag, dem 14. November 2014 findet bundes- und auch tirolweit der Tag des Gymnasiums unter dem Motto "Ein Fest der Allgemeinbildung" statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Wert der Allgemeinbildung für die Gesellschaft bewusst zu machen. Die Schüler/innen der Tiroler Gymnasien haben gemeinsam mit ihren Lehrpersonen eine Vielzahl von Aktivitäten vorbereitet, die sie an diesem Tag an verschiedenen öffentlichen Standorten in Tirol präsentieren werden.

Seiten

Subscribe to Volksschule Mutters RSS